Zwei auf einen Streich

Gleich zweimal musst Calle an diesem Wochenende ran: gerstern beim DVG in Ransbach-Baumbach, heute beim SV in Gerolstein.
Gerstern in Ransbach lag die Fährte in Saat, die fast schon ein wenig zu hoch zum suchen war. Calle lieferte eine tolle Arbeit ab und erhielt dafür von der Leistungsrichterin 98 Punkte.
Heute in Gerolstein war das Gelände eine schöne, naturbelassene und noch recht kurze Wiese, die nach starkem Regen teilweise sehr naß war. Calle suchte konzentriert und ruhig wie immer. Ich hätte meinem Hund 100 Punkte gegeben!
Der Leistungsrichter hat’s dann auch tatsächlich gemacht 🙂
Der Rückweg zum Vereinsheim führte übrigens durch die „Graf Karl-Ferdinand Straße“ in Gerolstein. Leute, das wäre aber wirklich nicht nötig gewesen 😉