Römerpokal

Heute startete Calle beim Römerpokal in Zülpich. Bei bestem Fährtenwetter und auf tollem Gelände gingen wir an den Start. Lange lief alles perfekt, aber dann blieb die Leine am zweiten spitzen Winkel hängen. Calle bekam einen Ruck und geriet heftig aus dem Tritt. Gottseidank hat er sich wieder eingesucht und konnte die Fährte erfolgreich beenden.

92 Punkte gab es für diese Leistung von Leistungsrichter Josef Fischer.

Schade, wirklich schade, da wäre mehr drin gewesen….

Danke für die Bilder an Christiane Bethke!