Calle hat ein neues Hobby

In den letzten Wochen wird es immer deutlicher: Ceddi kann körperlich nicht mehr wirklich mit Calle mithalten. Das ist zwar nicht verwunderlich, aber Ceddi tut sich doch schwer das einzusehen. Ich muss höllisch aufpassen, dass sich der alte Herr bei den wilden Rennspielen mit Calle nicht zu sehr verausgabt.

Calle aber möchte laufen, und damit sind wir beim Thema. Daher habe ich mein altes Mountainbike wieder fit gemacht und los gings! Gestern zum anlernen zwei Kilometer, heute die Runde zum „Schuhschlag“ im Wald mit 4,4 Kilometer.

Als hätte er nie was anderes gemacht trabt Calle links neben dem Rad. Dabei trägt er ein weich gepolstertes Geschirr und eine Leine mit Stoßdämpfer, die ich in der Hand halte.

Wieder daheim schaut er mich an: wie, das war alles?

Jetzt wo es abends wieder länger hell ist, werden wir sicher regelmäßig eine Runde drehen. Ich freu‘ mich schon drauf, und Calle sicher auch!