Silvester….

hat unsere Hunde letzte Nacht nicht wirklich interessiert. Gut, wir wohnen auf dem Land und außerhalb des Ortes. Im Haus hört mann die Knallerei kaum.

Aber wir sind dann um Mitternacht mit einem Gläschen Sekt und ein paar Wunderkerzen auf den Hof und haben uns die Feuerwerke in den umliegenden Orten angeschaut. Die Hunde haben während dessen wie immer auf dem Hof herumgeschnüffelt.

Dann bin ich mit Calle zum Hoftor und wir haben uns noch das Feuerwerk in Winterwerb – aus sicherer Entfernung – angeschaut. Calle war aufmerksam, leicht angespannt aber neugierig interssiert. Nach ein paar Minuten sind wir dann wieder ins Haus.

Wieder was gelernt für’s Leben.